World Usability Day 2017

Bewirb dich als Speaker

INCLUSION

Creating technology and products that work for everyone

Wäre es nicht schön, wenn Produkte, die für Menschen entworfen sind, von allen Menschen, unabhängig von Alter, Bildung und allen anderen Attributen, die uns zu Individuen machen, verstanden und gehandhabt werden könnten? Würde es unser Leben nicht einfacher machen, wenn Technik im Alltag für alle Benutzergruppen selbsterklärend, intuitiv und schnell zu bedienen wäre?

Dieses Jahr widmen wir uns am World Usability Day der “Inclusion”, also der Einbeziehung aller Menschen auf diesem Planeten, deren Leben von durchdachter und anwenderfreundlicher Technik vereinfacht werden kann.

Lebst du „Creating technology and products that works for everyone“ vor? Oder hast du Lösungen für „special needs in special situations“ entwickelt? Dann bewirb dich als Speaker für den World Usability Day. Sende uns das Abstract deines Referates (max. 250 Wörter) und eine kurze Beschreibung deiner Person. Kleiner Tipp: Uns ist wichtig, dass der Aspekt der User Experience im Fokus des Vortrages steht.

Der Einsendeschluss ist der 18. Juni 2017. Die ausgewählten Referenten werden bis spätestens den 30. Juni 2017 kontaktiert.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jury

Die World Usability Day 2017 Speaker Jury besteht aus folgenden Experten:

Vera Brannen

Vera Brannen

Vera Brannen setzt sich als Expertin seit über 17 Jahren für die ganzheitliche Umsetzung von digitalen Projekten ein. Mit Ihrer Agentur Usable Brands vereint sie für Ihre Kunden pragmatisch und gezielt Strategie, Brand und Benutzerbedürfnisse.

Sie ist geschätzte Sprecherin an internationalen Konferenzen (Global Summit of Women Berlin, Zeit Online Talk & dRadio, M&A Spring Conference, Boston). Von 2010–13 war sie Präsidentin der UX Schweiz und ist heute aktives Mitglied. Sie unterrichtet an verschiedenen Fachhochschule im In– und Ausland und engagiert sich in zahlreichen Gremien.

usablebrands.ch

Markus Stolze

Markus Stolze

Prof. Markus Stolze ist Dozent für Informatik an der Abteilung Informatik der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Leiter des Bachelor-Studiengangs Informatik, Leiter des Weiterbildungs-Studiengangs MAS Human Computer Interaction Design, Leiter des Weiterbildungs-Studiengangs CAS Front-End Engineering, Partner am Institut für Software (IFS) und am Microsoft Innovation Center an der HSR, und Direktor des HSR User-Interface Software Technology Lab (UIST-Lab).

Spezialgebiete und Aktivitäten

Michael Richter

Michael Richter

Seine ersten Usability Tests begleitete Michael Richter vor über 25 Jahren im Usability Lab einer Schweizer Grossbank. Seither beschäftigte er sich als Berater, Trainer, Projektleiter, Autor und Dozent mit benutzerorientierter Produktentwicklung. Heute ist er Leiter der Zühlke Academy und Präsident des Fachverbandes UX Schweiz. Er unterrichtet an verschiedenen Schweizer Fachhochschulen, engagiert sich in diversen Fachgremien und ist Autor erfolgreicher Fachbücher.

michaelrichter.ch

Massimo Bartolotta

Massimo Bartolotta

Seine ersten Usability Tests begleitete Massimo Bartolotta 25 Jahre später als Michael Richter in der anderen Schweizer Grossbank, für die er als „UX & Design Lead“ arbeitet. Zusammen mit einem tollen Team von ehrenamtlichen Experten organisiert er bereits zum dritten Mal den jährlichen „World Usability Day“. Seine Masterarbeit hat er im Bereich „UX Forschung“ geschrieben. Seither engagiert er sich dafür, dass das Thema mehr Relevanz in der nutzerzentrierten Produktentwicklung erhält.

bartolotta.ch