Januar 2018

Designing for Scale: How to rock design in large projects

(Vortrag in deutscher Sprache)
Simon Schmalfeld

Datum: Donnerstag, 25. Januar 2018
Zeit: 18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Ort: ETH – Achtung Raumänderung: ML F34

Abstract
Komplexe Anwendungen zu designen ist nicht immer einfach. Eine konsistente User Experience über mehrere Jahre Entwicklungszeit aufrechtzuerhalten, gleicht jedoch einer unmöglichen Aufgabe. Ständig wechselnde Requirements, anspruchsvolle Stakeholder und technische Hürden machen dies zu einer der grössten Herausforderungen für einen Designer. Als Usability Engineer bei einem Dienstleister für Enterprise Projekte hatte ich direkte Erfahrungen in der Gestaltung grosser Business Anwendungen gesammelt. Die Zusammenarbeit in Teams von mehr als 30 Leuten hat mich gelehrt wie wichtig es ist, in eine fortlaufende Design-Verantwortlichkeit zu investieren. Ich zeige, wie wir Pattern Libraries für die Erstellung von flexiblen Design Systemen verwendet haben, sowie die besten Tools, um ein verteiltes Team zusammenzuhalten. Und ich erkläre, warum Coding Skills ein Projekt retten können, selbst wenn das Budget knapp wird.

Zur Person
Simon Schmalfeld ist Interaction Designer, Frontend Developer und UX Consultant. Nach dem IT & Design Studium arbeitete er bereits für verschiedene Agenturen und Dienstleister in Deutschland und der Schweiz. Nun ist er als Freelancer – Riija Graphics – für Kunden auf der ganzen Welt tätig. Privat sucht er Inspiration auf Reisen, beim Sport und in der Musik.

Link zu den Slides von Simon: