• 18.30 - 20:00 Uhr

Informationen zum nächsten Fachgespräch

Crowd-Eyetracking – Webbasierte Usability-Studien mit Eyetracking

Dr. Tina Walber

Datum: Donnerstag, 30. November 2017
Zeit: 18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Ort: ETH

Abstract
Mit der Analyse von Blickverhalten und Interaktionen kann im Rahmen von Usability-Studien intuitives Nutzerverhalten analysiert und Verbesserungspotenzial erkannt werden. Im ersten Teil des Vortrags werden diese Ansätze vorgestellt und die Analysemöglichkeiten mit Beispielen verdeutlicht.
Bisher existierte zur Durchführung solcher Studien ausschliesslich Desktop-Software. In der Softwarelösung EYEVIDO Lab werden erstmalig, dem Prinzip der Cloud folgend, alle Daten zentral auf einem Webserver gespeichert. Eine Studie wird im Webbrowser im EYEVIDO-Portal angelegt. Dort wird der Ablauf der Studie mit verschiedenen Elementen definiert, das sind etwa Instruktionen für Probanden, Eyetracking-Aufzeichnungen auf Bilder, Videos oder URLs und Fragen an die Probanden. Für die Durchführung der Studien wird eine Internetverbindung und ein Eyetracker benötigt. EYEVIDO arbeitet aktuell mit Modellen von zwei Herstellern. So kann aus fast jedem Computer ein kleines Eyetracking-Labor werden. Die Studienteilnehmer werden dabei völlig autonom durch die Studie geleitet. Es werden Bildschirminhalte, Eyetracking- sowie Mausdaten aufgezeichnet und auf den Server übertragen. Die Daten lassen sich wiederum im EYEVIDO Portal betrachten und mit einer Reihe von Visualisierungsmöglichkeiten und Analysewerkzeugen auswerten.
Im Vortrag wird die Cloud-basierte Technologie vorgestellt und es werden Herausforderungen und Chancen diskutiert. Dabei werden neue Einsatzmöglichkeiten für Eyetracking und neue Formen der Zusammenarbeit vorgestellt.

Zur Person
tina-walberDr. Tina Walber beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Eyetracking. Sie hat in diesem Bereich promoviert und eine Reihe an wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlicht. Frau Walber ist ausserdem zertifizierte Usability-Ingenieurin. Seit 2015 ist sie Gründerin und Geschäftsführerin der EYEVIDO GmbH.

Über Last Thursday Talks

Die Last Thursday Talks haben zum Ziel, den Kontakt zwischen User Experience Design und Usability Experten zu fördern und einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und aktuelle Themen zu schaffen. In Kooperation mit den Schweizer Fachorganisationen mit Schwerpunkt User Experience, Usability und Human Computer Interaction Design durchgeführt bietet der Event die Gelegenheit um:

  • das persönliche Netzwerk zu erweitern und zu pflegen

  • aktuelle Themen zu User Experience, Usability und Interaction Design zu vertiefen

  • Erfahrungen auszutauschen

Der Event wird durch die UX Schweiz Mitgliederbeiträge finanziert. Werde Mitglied und unterstütze damit die Last Thursday Talks!
Eine Anmeldung für reguläre Events nicht notwendig (Ausnahmen bilden spezielle Workshops / Exkursionen).
Nach dem Event trifft sich wer will zum gemeinsamen Sinnieren in Jimmy’s Pizzeria.

Hast du eine Idee für einen spannenden Talk?

Termine 2017

26. Januar 2017

Jean-Philippe Hagmann von INNOPUNK mit dem Thema:

„Warum etablierte Unternehmen Mühe haben, radikal innovativ zu sein“

23. Februar 2017

Marc Blume und Jana Lév mit dem Thema:

„Wie können bei Velofahrer(innen) neue Gewohnheiten aufgebaut werden?“

30. März 2017

Manuel Klarmann von Eaternity
mit dem Thema:

„Klima & Ernährung“

27. April 2017

Eine Exkursion ans Zentrum für Aviatik
der ZHAW mit

Dr.-Ing. Peter M. Lenhart als Gastgeber

18. Mai 2017

Milena Rutz von Apps with love / Brainstore mit dem Thema:

„Die Rolle der angewandten Psychologie in der Produktentwicklung am Beispiel von Apps with love“

29. Juni 2017

Dr. med. Verena Klamroth-Marganska mit dem Thema:

„Der Roboter als Krankengymnast: Mensch-Maschine-Interaktion im Labor für Sensomotorische Systeme an der ETH Zürich“

SOMMERPAUSE

Im Juli findet kein Talk statt

Das Last Thursday Talk Team wünscht allen einen schönen Sommer!

31. August 2017

Jubiläumsfeier – 20 Jahre Last Thursday Talks

28. September 2017

Dr. Robert Adelmann von Ergon mit dem Thema:

„Augmented Reality & Co — Mensch-Maschine-Interaktion in einer zunehmend verschmelzenden echten und virtuellen Welt“

26. Oktober 2017

Dr. Daniel Boos und Alexandra Tanner mit dem Thema:

„Work Smart Experience – Sinnvolle Anwendung und Gestaltung von Kollaborationstools bei mobil-flexibler Arbeit“

30. November 2017

Dr. Tina Walber von Eyvido mit dem Thema:

„Crowd-Eyetracking – Webbasierte Usability-Studien mit Eyetracking“

WINTERPAUSE

Im Dezember findet kein Talk statt

Das Last Thursday Talk Team wünscht allen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Archiv

Stöbert hier in den vergangenen Talks: