Die Last Thursday Talks haben zum Ziel, den Kontakt zwischen User Experience Design und Usability Professionals zu fördern und einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und aktuelle Themen zu schaffen. Der Event wird in Kooperation mit den Schweizer Fachorganisationen mit Schwerpunkt User Experience, Usability und Human Computer Interaction Design durchgeführt, und bietet Gelegenheit um:

  • das persönliche Netzwerk zu erweitern und zu pflegen,
  • aktuelle Themen zu User Experience, Usability und Interaction Design zu vertiefen und
  • Erfahrungen auszutauschen.

Vorschläge und Anregungen sind über lastthursdaytalk@uxschweiz.ch willkommen.

Der Event ist kostenlos!

Eine Anmeldung ist nicht notwendig (Ausnahmen bilden spezielle Workshops / Exkursionen).

Ort

Die Talks finden an der ETH Zürich statt:

ETH Zürich,
Gebäude ML, Raum ML F 40,
Sonneggstrasse 3,
8092 Zürich

Anschliessend treffen wir uns zum Nachtessen in Jimmy’s Pizzeria.

Das aktuelle Fachgespräch:

Die Rolle der angewandten Psychologie in der Produktentwicklung am Beispiel von Apps with love

Milena Rutz

Datum: Donnerstag, 18. Mai 2017
Zeit: 18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Ort: ETH

Abstract
Die angewandte Psychologie beschäftigt sich mit dem Verhalten und Erleben des Menschen in unterschiedlichen Rollen. Der Mensch als User von digitalen Produkten steht dabei in der App Entwicklung im Vordergrund. Milena wird die Rolle der angewandten Psychologie in der Produktentwicklung aufschlüsseln und anhand von Anwendungsbeispielen zum Experimentieren anregen: Welchen Mehrwert kann die angewandte Psychologie in die App Entwicklung einbringen? Wie lässt sich dieser “human focus” in bestehende Entwicklungsprozesse integrieren? Wie lassen sich Innovations- und Forschungsmethoden bedarfs- und kontextspezifisch einsetzen? Wie gelingt der Transfer der psychologischen Erkenntnisse in der Interaktion mit Kunden sowie dem Entwicklungs- und Designteam ins Produkt? Und wie kann ein human centered Changeprozess mit den Mitarbeitenden im Unternehmen gestaltet werden? Antworten darauf, sowie die interaktive Auseinandersetzung mit daraus abgeleiteten UX Fragestellungen der Zukunft bilden die Grundlage des Talks.

user_cycle

Zur Person

milena-rutz

Milena Rutz ist als Psychologin schwerpunktmässig in den Bereichen Innovation und applied Research zu Hause. Sie begleitete mehr als 100 Projekte mit den unterschiedlichsten Fragestellungen mittels Design Thinking Know-how kombiniert mit qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden von der Idee bis zur Umsetzung.
Als Ideenkomplizin vereint sie langjährige Erfahrung aus internationalen Innovationsprojekten der Ideenfabrik BrainStore mit wissenschaftlicher Arbeit in Forschung, Aus- und Weiterbildung an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW. Seit letztem Jahr lebt sie zudem ihre methodische Experimentierfreude im neu aufgebauten User Research Team von Apps with love in Bern aus und bringt den psychologischen Blickwinkel in die App-Entwicklung ein.
Mehr zur Person…

Termine 2017

26. Januar mit Jean-Philippe Hagmann
23. Februar mit Marc Blume und Jana Lév
30. März mit Manuel Klarmann
27. April Exkursion Aviatik Zentrum ZHAW
18. Mai Milena Rutz
29. Juni Informationen folgen

Juli Sommerpause

31. August 20 Jahre Last Thursday Talk
28. September Informationen folgen
26. Oktober mit Daniel Boos
30. November Informationen folgen
Dezember Winterpause